Warum sich mit weniger zufrieden geben

1980:  Die Pension wurde an das Wohnhaus der Eheleute Hans und Marie-Antoinette Dannhäuser angebaut und von den beiden gemeinsam geführt.

Juli 1999: Nach dem Tod von Herrn Dannhäuser wurde die Pension von Marie-Antoinette alleine weiter bewirtschaftet.

seit Januar 2007: Tochter Karin unterstützt ihre Mutter tatkräftig in vielen Belangen und Ihr Enkel hält den Garten für die Gäste stets in guten Zustand.